Präsidium

Die Deutsche Gesellschaft für Wahlforschung wird von einem elfköpfigen Präsidium geführt, aus dessen Mitte ein vierköpfiger Vorstand gewählt wird.

Das DGfW-Präsidium bilden derzeit:

Prof. Dr. Rüdiger Schmitt-Beck

Universität Mannheim
(Vorsitzender)

(Homepage)

Prof. Dr. Sigrid Roßteutscher

Johann Wolfgang Goethe-Universität
(stellvertretende Vorsitzende)

(Homepage)

Prof. Dr. Harald Schoen

Universität Manneim
(stellvertretender Vorsitzender, Schriftführer)

(Homepage)

Prof. Dr. Bernhard Weßels

Wissenschaftszentrum Berlin
(stellvertretender Vorsitzender, Schatzmeister)

(Homepage)

Prof. Dr. Kai Arzheimer

Universität Mainz

(Homepage)

Dr. Evelyn Bytzek

Universität Koblenz-Landau

(Homepage)

Prof. Dr. Martin Elff

Zeppelin-Universität (Friedrichshafen)

(Homepage)

Prof. Dr. Thorsten Faas

Universität Mainz

(Homepage)

Prof. Dr. Hans Rattinger

Universität Mannheim

(Homepage)

Prof. Dr. Ulrich Rosar

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

(Homepage)

Prof. Dr. Bettina Westle

Universität Marburg

(Homepage)

Die Mitglieder des früheren kommissarischen Vorstands, der die Vereinsgründung vorbereitet hat, finden Sie hier.